Rivière / Rébéna: L’Attrape-Livres

Rivière / Rébéna: L’Attrape-Livres

Diese Graphic Novel ist eine besondere Sache. Es handelt sich nämlich um ein unverkäufliches Werk, das von den Èditions Robert Laffont verschenkt wurde. Ich kaufte es in einem Antiquariat in Paris um 4 Euro.

Bis dahin hatte ich keine Ahnung, dass es einen Verlag Robert Laffont gibt. Was mir zunächst als ein obskurer Kleinverlag erschien, erwies sich als einer der großen Player auf dem französischen Buchmarkt. Und dessen Erfolgsgeschichte wird in dieser Graphic Novel dargestellt.

Robert Laffont gründete als junger Mann während des 2. Weltkrieges in Marseille seinen Verlag und wählte als Signet ein Bild des griechischen Gottes Arion. Dieser tritt in der Novel als guter Geist des Verlags sichtbar in Erscheinung, sichtbar allerdings nur für Laffont und die Verlagsleute.

Gezeichnet ist die Novel mit Bleistift, etwas skizzenhaft, aber äußerst treffend.

Unzählige Buchumschläge sind ins Bild gerückt, zahlreiche berühmte Autoren treten in Erscheinung, diverse Verlagsleute sieht man am Werk, usw.

Diese Verlagsgeschichte reicht bis ins Jahr 2011, dem Erscheinungsjahr der Novel. Schon 2010 starb Robert Laffont, aber Arion blieb dem Verlag treu, daher geht die Erfolgsgeschichte weiter.

Nette, informative und unterhaltsame Lektüre. Bereichert nicht nur meine Sammlung von Graphic Novels, sondern auch die der Bücher zum Verlagswesen.

Und wer sich jetzt die Website des Verlags ansehen will:

Bienvenue sur le site des Éditions Robert Laffont

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher, Graphic Novels, Comics, BD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s