Handke: Versuch über den Stillen Ort

Handke wurde am 6. Dezember 2012 siebzig. Anlässlich dessen bringt das Theatermuseum eine Ausstellung, was wiederum ich zum Anlass nehme, mit der 7B ein Handke-Projekt zu machen, aus dessen Anlass ich nun meine Handke-Kenntnisse updaten will. Ich habe ja schon jahrelang nichts mehr von ihm gelesen.

Vor Kurzem machte ich einen ersten Versuch mit „Immer noch Sturm“, einem undefinierbar zwischen Prosa und Drama angesiedelten Text, der bei den Salzburger Festspielen aufgeführt und über den grünen Klee gelobt wurde. Jochen Jung empfahl mir das Stück. Es erwies sich aber als elendslangweilig, sodass ich nach einem Drittel aufgab.

Nun kaufte ich mir den „Versuch über den Stillen Ort“, nachdem ich eine positive Besprechung im „Büchermarkt“-Podcast gehört hatte. Und las ihn vor ein paar Tagen in einem Zug durch. Dank der großen Schrift war das problemlos möglich.

Handke raisonniert über die Rolle, die stille Orte (zum Beispiel die „Glasglocke“, in die sich ein lesender Internatsschüler verkapselt) oder eben „Stille Orte“, also Toiletten, in seinem Leben gespielt haben. Die Toiletten sind ja auch mögliche Ort der Abkapselung. Ich befürchtete, er werde nun unzählige Toiletten-Erinnerungen ins Spiel bringen, wurde aber angenehm enttäuscht, denn es werden nur wenige behandelt, und die auf vergleichsweise appetitliche Weise. Während von dem ländlichen Holz-Abort noch kräftige Gerüche ausgehen, erinnert die Tanzenberger Internatstoilette stark an die antiquierten Mehrpersonen-Bedürfnisanstalten in Kremsmünster, und die Toilette an der Uni in Klagenfurt dient dem ziemlich mittellosen Studenten als Haar-Waschraum – aber nicht nur ihm, sondern auch einem seiner Professoren und einem wunderlichen anderen Outcast.

So werden die Toiletten also in abwechslungsreicher Weise dargestellt, sodass das Büchlein sich gut in die Reihe der „Versuche“ Handkes einreiht.

Peter Handke: Versuch über den Stillen Ort. Suhrkamp, 2012.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutsche Literatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s